19. März 2017: Die Voraussetzungen scheinen nicht optimal zu sein – es regnet. Aber am Nachmittag werden die Schauer weniger, und die Besucher des AUTOSONNTAGS 2017 in Stockerau werden mehr. Beigetragen hat zum heurigen Erfolg sicherlich der Umstand, dass es durchwegs neue Automodelle zu sehen gab. Manche der erfolgreichen Stockerauer Händler boten auch hausinterne Neuigkeiten, wie großzügige Umbauarbeiten und Schauraumeröffnungen.

Auffällig war, dass viele der Spitzenverkäufer und oft auch die Chefs selbst hinter ihren Schreibtischen zu finden waren, beschäftigt mit interessierten Kunden, die sich Offerte einholten – zukünftige Käufe nicht ausgeschlossen.

 

Wir danken für Ihren Besuch, und freuen uns sehr, wenn Sie demnächst wieder Zeit finden, Ihr Stockerauer Autohaus zu besuchen.